Projekte

Der gemeinnützige Luftfahrtverband IASA e.V. entwickelt eigene Projekte um der Vision einer nachhaltigen Luftfahrt Schritt für Schritt näher zu kommen. Die nachfolgend aufgeführten Projekte bilden den derzeitigen Arbeitsschwerpunkt ab. Als gemeinnütziger Verein ist die IASA auf die Mitarbeit gleichgesinnter Menschen und auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf unserem Weg zu einer nachhaltigen Luftfahrt unterstützen würden.

Team

Jedes Projekt benötigt ein engagiertes und begeistertes Team zur Planung und Umsetzung. Wir freuen uns über jede Unterstützung bei unseren Projekten, die unsere Vision einer nachhaltigen Luftfahrt wiederspiegeln und mit den Technologien der Gegenwart die Zukunft der Luftfahrt gestalten können. Möchten Sie ein Mitglied eines unserer Projekt-Teams werden? Wenn ja, dann beschreiben Sie uns bitte Ihre Interessen und Wünsche mit Hilfe unseres Kontaktformulars. Wir freuen uns auf Sie!


Cluster Power-to-Liquid

Im Cluster Power-to-Liquid werden PtL-Projekte in unterschiedlichem Reifegrad gebündelt. Dabei ist es unsere erklärte Absicht die Erkenntnisse aus den einzelnen Projekten soweit wie möglich anderen Projekten zur Verfügung zu stellen.

SEROSIN

Das Akronym SEROSIN steht die Kombination aus den Begriffen ‘Sustainable’ und ‘Kerosine’, also nachhaltiges, klimaneutrales Kerosin aus Erneuerbaren Energien nach der Fischer-Tropsch-Synthese.

Urban Air Mobility

UAM ist das Zauberwort für eine ganz neue Art der Mobilität in städtischen Ballungsräumen. Vollelektrische und hybride Luft-Taxis werden in wenigen Jahren ein unverzichtbares und klimafreundliches Fortbewegungsmittel sein.